Fuerteventura: Sehenswürdigkeiten



Fuerteventura ist im Gegensatz zu den anderen Inseln relativ spärlich mit Sehenswürdigkeiten ausgestattet, doch heißt dies noch lange nicht, dass man sich hier langweilen müsste. Obwohl es hier kaum architektonische Meisterwerke zu bewundern sind,
verfügt die Insel über zahlreiche andere Ausflugsziele, die man unbedingt besichtigen sollte, wenn man sich schon hier aufhält. Die Natur auf Fuerteventura bietet viel Sehenswertes, aber auch das Meer birgt das eine oder andere Geheimnis. Die Landschaften auf dieser Insel wirken auf den Besucher auf eine ganz eigenartige Art und Weise. Man kann die Stille und Ruhe förmlich fühlen, so intensiv empfindet man dies hier. Mit Ehrfurcht vor das tatsächliche Alter der Insel bekommt man oft das Gefühl, ein Terrain der Götter zu betreten. Die Insel Fuerteventura bezaubert vor allem mit ihren schier endlos scheinenden Stränden und den historischen Ortschaften. In dieser herrlichen Ruhe bietet es sich förmlich an, sich in die Natur zu begeben, mit einem guten Buch im Gepäck. Ob Wandertouren oder Strandaufenthalt, der Urlaub auf Fuerteventura wird in jedem Fall zu einem Erlebnisurlaub, wie man ihn sich schöner hätte nicht vorstellen können. Die Inselhauptstadt Puerto del Rosario bietet neben Einkaufsmöglichkeiten auch das Flair einer maritimen Stadt, wo man sich so richtig wohl fühlen kann.

Wem aber Nostalgie lieber ist, der macht sich auf den Weg nach Betancuria. Die ehemalige Inselmetropole birgt die eine, oder andere Überraschung für den Besucher. Hier findet man auch eine Vielzahl von kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, die dem Aufenthalt hier die besondere Würze geben wird. Wie überall auf spanischem Boden finden die Besucher auch hier viele kleine Kirchen und Kapellen, deren Stille eine besondere Anziehungskraft auf deren Besucher ausübt.







Flagge Spanien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de