Mallorca: Sehenswürdigkeiten



Hohe Berge und tiefe Täler bilden auf Mallorca einen faszinierenden Kontrast. Wenn man diese malerische Kulisse zum ersten Mal sieht, möchte man sich fast gar nicht vorstellen wollen, dass man hier auch riesige Partys feiern kann. Die Schönheit und Vielseitigkeit der Insel macht Mallorca zu dem was sie ist.
Zu einem traumhaften Reise- und Urlaubsziel, wo garantiert keine Langeweile aufkommt. Kinder, wie Erwachsene kommen hier voll auf ihre Kosten und jede Mühe, die man auf sich nimmt, um einen höher gelegenen Ort zu erreichen, wird mit grandiosen Ausblicken über die Umgebung belohnt. Mallorca bietet neben ihren Stränden und Badebuchten auch zahlreiche klassische Sehenswürdigkeiten. Insbesondere die Hauptstadt Palma de Mallorca bietet ihren Besuchern eine breite und bunte Palette an Sehenswürdigkeiten aus dem Bereich Kunst, Kultur, Geschichte, Religion, aber auch hier kommt die einzigartige Natur der Insel zum Vorschein. Die Märkte auf Mallorca gehören zwar nicht direkt zu den Sehenswürdigkeiten und doch ist es lohnenswert, diese bei Gelegenheit mal zu besuchen. Die einzigartige Atmosphäre, die von den Märkten im Mittelmeerraum ausgeht, ist eine Erfahrung, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Zudem sind auf den Märkten sehr schöne Souvenirs erhältlich, insbesondere aus dem Kunsthandwerk, aber auch kleine, kulinarische Mitbringsel.

Castell de Capdepera
Das Castell de Capdepera auf Mallorca, Sehenswürdigkeit im Osten von Mallorca

Wer auf Mallorca Ruhe und Erholung sucht, wird auch fündig. Man muss nur wissen, welche Teile der Insel hierfür am besten geeignet sind. Auch an Orten, die etwas abseits liegen, gibt es vieles zu sehen und zu erleben. Es lohnt sich unbedingt, den Badeurlaub für Ausflüge in die Natur kurz zu unterbrechen und die Umgebung zu erforschen.

Castell de Bellver
Sehenswürdigkeit: Das Castell de Bellver in der Nähe von Palma de Mallorca








Flagge Spanien


Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2016 www.sonnenlaender.de