Das Museo del Prado in Madrid



Das Museo del Prado gehört in die Reihe der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Hier findet man alles, was mit Kunst in Verbindung gebracht werden kann. Münzen, Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, Drucke etc. Die Sammlung ist jedoch nicht nur spanischen Künstlern vorbehalten.
Auch die Werke internationaler Künstler sind hier zu bewundern. Das Museo del Prado gehört zu den absoluten Favoriten in der Reihe der Sehenswürdigkeiten in Madrid. Wer hier Station macht, sollte sich den Besuch des Museums auf keinen Fall verkneifen. 2007 wurde das Museum nach einer Erweiterung neu eröffnet. 5 ganze Jahre hat der Umbau gedauert, bevor das Museum vom spanischen Königspaar wiedereröffnet wurde. Dies soll jedoch nicht heißen, dass die Bauarbeiten bereits abgeschlossen sind. In anderen Teilen des Museums wird fleißig weitergearbeitet, um Kunstfreunden weitere Optionen bieten zu können. Schon von Außen beeindruckt der Bau. Im Inneren herrscht eine einzigartige Stille, die nur von den Besuchern gebrochen wird. Wer es sich vorgenommen hat, das Museum als Ganzes zu besichtigen, sollte für diese Unternehmung einen ganzen Tag einplanen, es sei denn, man läuft an den Kunstgegenständen haltlos vorbei.

Museo del Prado, Madrid
Das Museo del Prado in Madrid

Nicht nur die Größe der Sammlung, sondern auch die Tatsache, dass diese von international anerkannten Künstlern stammen, macht dieses Museum zu den reichsten der Welt. Wer den Fuß in die Räume setzt, wird tiefen Respekt vor dem Können der Meister empfinden, auch, wenn man in Sachen Kunst gar nicht so bewandert ist. Neben den Kunstobjekten, die ständig im Museo del Prado ausgestellt sind, finden hier auch Wechselausstellungen statt. Es lohnt sich, im Vorfeld über die aktuellen Ausstellung Informationen einzuholen.

Zurück zur Übersicht: Sehenswürdigkeiten Spanien







Flagge Spanien
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de