Das Kaufhaus des Westens



Die Berliner nennen es kurz "KaDeWe" und meinen damit das größte Kaufhaus Europas. Es befindet sich an der berühmten Prachtstraße, dem Kurfürstendamm, direkt gegenüber des alten Bahnhofes Wittenbergplatz und ist ein
echtes Wahrzeichen der deutschen Hauptstadt. Nicht nur Urlauber aus Deutschland zieht es täglich in das achtstöckige Gebäude, sondern auch Touristen aus der ganzen Welt erfreuen sich an der breiten Produktpalette des Kaufhauses. Das Kaufhaus des Westens feierte im Jahr 2007 sein 100 jähriges Jubiläum, hat aber noch immer diesen Altberliner Charme, der einen Besuch besonders reizvoll macht. Obwohl das KaDeWe in den Weltkriegen teilweise zerstört wurde und auch einen großen Brand erlebte, ist es noch immer ein sehenswertes und einladendes Bauwerk mit einer enormen Vielfalt an Produkten und kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt.

Das Kaufhaus des Westens reflektiert das frühere Berlin in hohem Maße. Die stilvolle Fassade ist zum Teil noch im Original erhalten, die Innenausstattung jedoch komplett erneuert worden. Nachdem das Gebäude so erheblichen Schaden davon getragen hat, dauerte es mehrere Jahre bis zur Wiedereröffnung in den 50er Jahren. Seither steht es immer wieder auf der Ausflugsliste von Berlinbesuchern. Es dauert sicherlich einige Stunden bis man das gesamte Kaufhaus durchgelaufen ist, denn überall bekommt man kleine Appetithäppchen und Kostproben aus aller Herren Länder. Von teuren Weinen, über Feinschmecker-Leckerbissen, bis hin zu Kosmetikprodukten für Jung und Alt - das KaDeWe hat wirklich viel zu bieten.

Jede einzelne Etage ist ein Highlight für sich und lässt schon mal das Herz höher schlagen. Wer spaziert nicht gerne durch die riesige Süßigkeiten-Abteilung oder stöbert in der Etage mit Tausenden von Geschenken nach einem passenden Souvenir für die Daheimgebliebenen? Hier bleiben kaum Wünsche offen. Ein Restaurant, Wellness-Angebote und ein Hochzeitsausstatter sind im Kaufhaus ebenfalls zu finden, genauso wie eine Abteilung mit typischen Berliner Accessoires von damals bis heute. Kein Eintritt und keine Kaufverpflichtung - ein Besuch lohnt sich sicherlich.







Flagge Deutschland
Code Link für Ihre Website



Sonnenländer © 2019 www.sonnenlaender.de